DISCOVERY S3E9: Terra Firma – Teil 1

Discovery Staffel 3, Folge 9: Terra Firma Teil 1

Bitte bewertet uns auf iTunes und anderen Plattformen! Wir freuen uns ebenso über Kommentare auf unserem Blog.

Peter bei Twitter: LINK
Trekkiepedia bei Twitter: LINK

Meinen neuen Podcast findet ihr unter:
Retrocast
Twitter

Wir sind erreichbar unter:

Web: Andromecast
E-Mail: info@andromecast.de
Twitter: @andromecast

2 Gedanken zu „DISCOVERY S3E9: Terra Firma – Teil 1

  1. Hallo Leute, zuerst möchte ich sagen dass ich euren Podcast sehr gelungen finde und ihr sehr sympathisch rüberkommt…
    Ich weiß das einer von euch gerade Deep Space Nine kennenlernt, und du bist ja dann davon noch nicht wirklich begeistert allerdings garantiere ich dir dass dir die serie ab der dritten Staffel richtig gefallen wird.. die Serie hat so viele geniale nebendarsteller die zu Hauptdarstellern werden, es gibt eine so starke charakterentwicklung neben einen dauerhaften roten Faden, dass du mit den Ohren schlackern wirst.. Deep Space Nine das meine lieblings Star Trek Serie und da kommt auch keiner andere Star Trek Serie mit…

    bitte bitte halte durch und genieße die Serie, sie hat so viele geniale mehrteiler, so viele geniale einzelfolgen wie z.b. die tribble Folge…

    es gibt auch innerhalb der fünften und der sechsten Staffel einen mehrteiler mit insgesamt sechs Episoden, um selbst das Finale von Deep Space Nine in der letzten Staffel umfasst zehn Episoden..

    3 Sterne…

    Also ich fand die folgende durchschnittlich gut, weder wirklich schlecht noch überragend gut..

    Den Part auf der Discovery im Prime Universum fand ich durch die Bank weg gelungen, wenn es mich auch immer wieder irritiert dass die Discovery Crew Philippa so sehr immer wieder positiv gegenüber tritt..

    Ich vermute sie hoffen immer noch das gute in ihr erwecken zu können.. ansatzweise, so wirkt es, hinterfragt sie ja immer mehr Dinge und lässt immer mehr Zärtlichkeit zu..

    Das hat man auch am Abschied mit Tilly gesehen, genauso dass sie Saru immer mehr achtet…

    So in der Art, harte Schale weicher Kern ?

    Ich fand es auch toll dass adira und Staments du das Signal entschlüsseln konnten und das tatsächlich es noch Kelpianer gibt…

    Bin gespannt was es mit dem Schiff auf sich hat..

    Der Part rund um Michael und Philippa auf der planetenoberfläche fand ich durchaus gelungen, und dieser Karl erinnerte mich ein wenig am Verhalten an einem Q..

    einzige, was ich nicht verstanden habe, war die unhöflichkeit Michael gegenüber diesem karl..

    Er war überhaupt nicht unfreundlich sondern eigentlich nett.. das fand ich ein wenig absurd..

    Leider ging es mit der Folge dann aber auch etwas bergab genau in dem Moment als Philippa durch die Tür ging und im spiegeluniversum landete, und zwar in der Vergangenheit, bevor es zum Verrat von Captain Lorca und der Spiegel Michael kommt…

    Inszenatorisch natürlich alles top, allerdings fand ich es blöd dass sich die Folge dann nur noch um Philippa drehte… Und und ihr Verhältnis zu Michael…

    Nichtsdestotrotz war die Folge nicht schlecht, ich bin gespannt was im zweiten Teil passieren wird..

    dennoch möchte ich viel lieber wissen wie es in der Zukunft weitergeht…

    ich habe hier noch das Gefühl dass man versucht Philippa ein wenig sympathischer zu schreiben, denn sie scheint nicht mehr ganz so skrupellos zu sein wie zu Beginn…

    Vielleicht irre ich mich ja auch…

    3 Sterne für eine handwerkliche wirklich gut gemachte Folge, die die Handlung schön vorantreibt, allerdings bin ich nicht so der Fan der spiegeluniversums folgen..

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.